FAQ

Muss ich meine eigene Handynummer mit angeben?

Nein, Du musst Deine eigene Handynummer nicht preisgeben. Prinzipiell empfiehlt es sich jedoch eine Nummer oder zumindest seinen Namen in der Nachricht selbst zu hinterlassen, da das Angeben einer Absendernummer nicht möglich ist. Wenn der Empfänger dann dem Absender antworten möchte, dann landet diese SMS im Nirwana des SMS Gateways anstatt bei dir. Also noch einmal kurz gefasst: Der Empfänger kann dir nicht direkt antworten, sondern muss auf Dein Handy antworten. Als Absendernummer wird eine unbekannte Nummer des SMS Gateways angegeben. Falls ihr doch mal eure eigene Nummer eintragen müsst seid bitte vorsichtig. Es könnte sich um ein SMS Abo handeln! Beim Angeben deines Namens vielleicht auch den Nachnamen verwenden, um Verwirrungen zu vermeiden. Du könntest durchaus nicht der oder die Einzige deines Namens im Freundeskreis des Empfängers sein.










 
 
 

Schon gewusst?

sms-lotse.de war die erste Free SMS Seite im Internet mit dynamischer Free SMS Anbieterliste. Jede Sekunde fragt unsere Software vollautomatisch bei allen Free SMS Diensten an ob noch ein freies SMS Kontingent vorhanden ist. Bereits seit mehreren Jahren gibt es das Lotsen-Portal und wir sind damit einer der Pioniere im Bereich Gratis / Free SMS Anbieter. Wir achten vor allem darauf, dass jeder gelistete Anbieter bei dem man SMS kostenlos versenden kann vorher sorgfältig geprüft wurde, ob die SMS auch wirklich ankommen. Das ist wohl der Grund warum pro Tag viele tausende SMS kostenlos über den SMS-Lotse verschickt werden.

Also auf gehts: Free SMS ohne Ende warten darauf verschickt zu werden.